Besuchsbergwerke

Wer sich für den historischen Bergbau des Schwarzwaldes interessiert, der kann nicht nur zahlreiche Museen besichtigen, sondern er kann sich auch über und unter Tage ein Bild vom Bergbau machen. Wo immer Bergleute am Werk waren, haben Schwarzwälder Vereine und Gemeinden versucht, deren Schaffen einem breiten Publikum direkt vor Ort zu präsentieren. So kann der Tourist und Wanderer von heute eine ganze Anzahl von Besucherbergwerken besichtigen und die harte Arbeit der Bergleute kennenlernen.

Vom Nordschwarzwald bis an seine Südspitze gibt es Bergwerke, die Besucher betreten können. Die meisten dieser Bergwerke sind heute so hergerichtet, dass auch ältere Menschen und Kinder sie betreten können. Sollte das einmal nicht der Fall sein, dann machen die Verantwortlichen und Betreiber rechtzeitig darauf aufmerksam.

Wer ein Besucherbergwerk betritt, sollte auch im Sommer warme Kleidung tragen, denn es herrschen dort durchschnittliche Temperaturen von ungefähr acht Grad.